Wärmedämmung

Die Grundlage bei der Energieeinsparverordnung (ENEV) bei Häusern bildet die Reduzierung der Energieverluste durch die Außenbauteile und durch die Lüftung. Erreicht wird die Einsparung durch eine weitgehend dichte Gebäudehülle sowie eine kontrollierte Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung aus der Abluft.

Das Dachgeschoß richtig Dämmen:
Etwa 30% der Heizenergie geht über alte, ungedämmte Dächer verloren warum, die Wärme steigt bekanntlich nach oben und verpuft ungenutzt nach außen. Ein mehr als ärgerlicher Zustand wenn das Dachgeschoß nicht richtig gedämmt ist. Ein mit Mineralwolle gedämmtes Dach reduziert die Energieverluste erheblich und steigert gleichzeitig die Behaglichkeit und den Wohnkomfort. Ein riesiges Einspar-Potenzial bei den Heizkosten allein durch Dachdämm-Maßnahmen.

Was tun, wenn das oberste Geschoß bewohnt ist und das Dach aber erneuert werden soll?
Mit einer Dachmodernisierung von außen bleibt der bewohnte Raum weitesgehend unbeeinträchtigt vom Baustellen-Geschehen. Daher werden die notwendigen Dämmschichten von außen zwischen oder auf die Sparren gebracht. Mit diesen Maßnahmen lässt sich ein altes Dach auf einen energetisch modernen Standard bringen.

Wir beraten Sie gerne: 06071 / 823884